BCF Wolfratshausen
Abteilung Fußball

Damen & Mädchen

+++ wir suchen ständig Spielerinnen im Mädchen- u. Damenbereich zur Verstärkung unseres Kaders +++

Spielberichte

Sonntag 25. Oktober 2020: BCF Wolfratshausen - SV Thenried: 2:4 (1:1)

Die Farcheter Damen fanden gut ins Spiel und gingen in der 10. Minute verdient nach einem Elfmeter durch Maren Hamm mit 1:0 in Führung. In der Folgezeit wurde das Spiel ausgeglichener und offener . So gelang den Thenriedern  in der 26. Minute aus Abseitsposition der glückliche 1:1 Ausgleich, zugleich der Halbzeitstand. Direkt in die Drangperiode der BCF-Damen nach der Halbzeit führte ein gut gespielter Konter zum 2:1 für Thenried. Kurz darauf sogar das 3:1 nach einem Missverständnis im Abwehrbereich durch einen verwandelten Elfmeter. Die Heimmannschaft gab sich jedoch noch nicht geschlagen und erzielte in der 62.Spielminute durch ein erzwungenes Eigentor den 2:3 Anschlusstreffer. Es schien wie verhext das der verdiente Ausgleich trotz sehr guter Chancen nicht fallen wollte. In der Nachspielzeit dann noch ein Sonntagsschuss durch einen Freistoß in den Winkel,der den Endstand von 4:2 für Thenried markierte.

Fazit: Trotz ansprechender Leistung und gezeigter Moral schlagen sich die Farcheter Damen derzeit selbst.

Sonntag 4. Oktober 2020: TSV Theuern - BCF Wolfratshausen 3:0 (3:0)

Gegen den aktuell Tabellenzweiten und zudem sehr heimstarken TSV Theuern hatten es die Damen des BCF von Beginn an sehr schwer. Zu allem Unglück verletzte sich auch noch in der 16.Spielminute  Steffi Schoberth und musste vom Platz getragen werden. In der 24.Minute dann ein schmeichelhafter Elfmeter für die Heimmannschaft , der sicher zum 1:0 verwandelt wurde. Knapp acht Minuten später folgte aus klarer Abseitsposition das 2:0 und sorgte damit schon für eine gewisse Vorentscheidung.

Das 3:0 kurz vor der Pause verdeutlichte den an diesen Tag bestehenden Leistungsunterschied beider Mannschaften.

In der zweiten Halbzeit verstanden es die Farcheterinnen zumindest weiteres Unheil abzuwenden und hatten kurz vor Ende sogar eine tolle Gelegenheit im Zusammenspiel von Lena Jocher und Selina Schauer auf 1:3 zu verkürzen.

Fazit: In den nächsten Spielen heißt es nun für die Damen des BCF alle noch zur Verfügung stehenden Kräfte und einsatzfähigen Spielerinnen zu mobilisieren, um endlich wieder Punkte auf der Habenseite zu verbuchen.

Sonntag 27. September 2020: BCF Wolfratshausen - MTV Diessen/Ammersee 1:3 (1:3)

Die ersten 20 Minuten gaben diesmal den Ausschlag: Bedingt durch verletzungsbedingte Umstellungen im Defensivbereich und somit fehlender Ordnung im Spiel der Wolfratshauserinnen war der Start des BCF recht holprig. Das nutzten die furios startende Mannschaft aus Diessen eiskalt aus. So stand es nach 20. Minuten bereits 0:3, bevor Maren Hamm mit einem Kopfballtreffer auf 1:3 verkürzen konnte.

Danach ein anderes Bild: Endlich gewann man die Zweikämpfe im Mittelfeld und konnte sich bis zum Ende der Partie noch hochkarätige Torchancen erspielen. Doch das Schusspech klebte an diesem Tag an den Sohlen der Farcheterinnen. Zu viele Chancen wurden liegen gelassen und die Diessenerinnen stemmten sich mit aller Macht und letztendlich erfolgreich gegen das 2:3.

Fazit : Eine unnötige aber hoffentlich lehrreiche Niederlage, die aufzeigt, dass man über 90.Minuten Vollgas geben muss.

Sonntag 20. September 2020: SSV Anhausen  _  BCF Wolfratshausen  0: 4  (0 :1)

Trotz verspäteten Anpfiff - Stau auf der Autobahn - waren die Farcheterinnen sofort im Spiel präsent. So lief Jocher in der 6. Minute alleine auf den Torwart zu und scheiterte knapp. Drei Minuten später dieselbe Situation und Jocher verwandelte dieses mal eiskalt zum 1:0. Die Anhauserinnen starteten in der Folgezeit wütende Angriffe, doch die gut von Lamm und  Siegl organisierte Abwehr hielt den Ansturm stand. Zudem glänzte Torhüterin Wisniewski im Tor des öfteren mit tollen Paraden  und rettete die Führung in die Halbzeitpause!

Kurz nach der Pause stürmte  Maier auf der rechten Flügelseite unwiderstehlich davon und ihre sehr scharf hereingegebene Flanke konnte eine Anhauserin beim Klärungsversuch nur noch ins eigene Tor lenken. Das 2:0 wirkte wie ein Schock auf die Gastgeberinnen und der BCF kontrolierte nunmehr das Geschehen. Erst in der letzten Viertelstunde kamen die Anhauserinnen nochmals gefährlich vor das  Wolfratshauser Tor, doch ein eiskalter Konter von Jocher in der 86.Spielminute führte zum 3:0 und Maier lies sich nicht lumpen, legte zwei Minuten später nach und sorgte für den endgültigen 4:0  Endstand.

Fazit: Ein gelunger Auftritt des gesamten Teams beim Re-Start sollte für die nächsten Spiele Selbstvertrauen und Sicherheit geben.

NEWS:

Treffpunkt war am Sonntag den 27. Juni 2021 in der Amazonenarena um 11:00 Uhr. Mitzubringen war vor…
Mit gemeinsamen Online Fitness Training, Laufchallenge und viel persönlichem Einsatz haben…
Zusätzlich zum wöchentlichen Online-Fitness-Training starten die Mannschaften mit einer…
Die ersten zwanzig Minuten in der Anfangsphase der Partie haben die Wolfratshauserinnen…
Mit zwei Heim.- und einem Auswärtssieg starteten die Frauen und Mädchen des BCF nach Corona in…