BCF Wolfratshausen
Abteilung Fußball

Damen & Mädchen

+++ wir suchen ständig Spielerinnen im Mädchen- u. Damenbereich zur Verstärkung unseres Kaders +++

Berichte Saison 2018/19

Freitag 31. Mai 2019: BCF Wolfratshausen - TSV Königsdorf 10:0 (7:0=

Noch vor dem Anpfiff überreichte die Spielgruppenleiterin Frau Lechermann der Mannschaft den Aufstiegspokal! So startete der BCF hochmotiviert ins Spiel und Scheiterer traf schon in Minute drei nach einer tollen Kombination über Urban zum 1:0. In der 5. Minute legte Fischer nach einem Freistoß nach. Bis zur Halbzeit fielen im "Spiel auf ein Tor", bei etlichen verpassten Chancen, noch fünf weitere Tore für Wolfratshausen (es trafen Sorg, Schoberth, Degel, und erneut Sorg und Scheiterer) zum 7:0 Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit dann das gleiche Bild: Königsdorf kam kaum aus der eigenen Hälfte und der BCF drückte aufs gegnerische Tor. Dabei sahen die Wolfratshauser Fans einige schöne Kombinationen und Spielzüge Ihrer Mannschaft - auch wenn das 8:0, quasi eine Vorlage von Degel, von der Königsdorfer Abwehr nur noch ins eigene Tor abgewehrt werden konnte.

Nach etwa 70 Minuten Spielzeit mussten zwei Spielerinnen von Königsdorf einige Zeit behandelt werden, doch auch in Unterzahl gelang es den Wolfratshauserinnen nicht ihre Überlegenheit, oder die Überzahl auszuspielen. Erst als Königsdorf wieder vollzählig war traf Scheiterer erneut! Fischer folgte dem Beispiel und traf zum 10:0.

Fazit: Viele vergebene Chancen aber ein verdienter Sieg im letzten Spiel!

Samstag 25. Mai 2019: SF Bichl - BCF Wolfratshausen 0:3 (0:2)

Im vorletzten Spiel der Saison wollten sich die Wolfratshauserinnen als klarer Aufsteiger keine Blöße geben und starteten hoch motiviert ins Spiel. Schon nach drei Minuten nutzen Sie die erste Chance: Jocher verwandelt eine Ecke von Arndt zum 1:0.

Über 20 Minuten folgte das Spiel auf ein Tor, doch  der Ball wollte einfach nicht hinein - bis Jocher die Fans am Spielfeldrand erlöste und zum 2:0 traf. Danach blieben weitere Chancen ungenutzt, auch ein schöner Weitschuss von Fischer ging knapp über die Latte..... So blieb es trotz etlicher Torschüsse bis zur Halbzeit beim 2:0.

Auch nach dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit drückte der BCF gegen das Tor von Bichl und so mancher Ball ging nur knapp am Tor vorbei. Nach 29 Minuten dann endlich die Erlösung: Lamm passte auf Jocher die den Ball für Arndt auflegte die zum 3:0 Endstand traf. Somit blieibt der BCF auch nach diesem Spiel ungeschlagen!

Fazit des Trainers: das schwierigste Spiel kommt noch, unser nächster Gegner ist noch ohne Punkt und will wenigstens einmal in dieser Saison punkten.....

Sonntag 19. Mai 2019: BCF Wolfratshausen - SV Höhenrain 5:4 (2:0)

Das war’s. Nach 90 Minuten pfeift der Schiedsrichter ab. Ein voller Erfolg mit dem 5:4 Sieg für die Damen aus Farchet.  Die Tabellenführung wurde ausgebaut und der Aufstieg besiegelt.

In einem umkämpften Heimspiel gegen die Gäste aus Höhenrain konnte der BCF drei wichtige Punkte behalten. Nach 20 Minuten gingen die Platzfrauen überraschend in Führung, als Katarina Scheiterer den Ball im Tor unterbringen konnte. Durch die Führung beflügelt konnten die BCF-Damen kurze Zeit später nachlegen. Alicia Gratz konnte ihre Torchance zum 2:0 in der 23 Minute verwerten. Somit ging es mit einer knappen 2:0- Führung in die Halbzeitpause. In der zweiten Spielhälfte waren die Gastgeber die Mannschaft mit mehr Ballbesitz; der FSV blieb aber durch den ein oder anderen Konter sehr gefährlich. Schon in der 46 Minute kamen sie durch Lena Schmutzler zum 1:2 Anschlusstreffer. Auf eine Antwort mussten die Zuschauer nicht lange warten. In der 50 und 51 Minute erhöhten Nadine Degel und Katarina Scheiterer den Zwischenstand auf 4:1.  Die zu hoch aufgerückte  Defensive ermöglichte den Gästen in der 67 Minute erneut den Anschlusstreffer durch Lena Schmutzler zum 2:4. Hanna Baumann konnte sich mit dem 2 Tore-Abstand nicht anfreunden und machte mit einem schönen Torschuss das 5:2.  Zehn Minuten vor Spielende dachten Alle es ist vollbracht. Kurz vor Spielende landeten zwei Treffer noch im Netz der überragenden Madlen Glonner. Die 88 und die 90 Minute bleiben manchen Spielerinnen lange im Kopf. Zwei Tore, die die Mannschaft zum Schluss noch hinnehmen musste. Kopf hoch, sowas kann jedem passieren. Kompliment an die Gäste aus Höhenrain die bis zum Schluss gekämpft und nie aufgegeben haben.

Fazit: Gut, dass das Spiel nur 90 Minuten gedauert hat

Gratulation an ALLE Spielerinnen aus dem Damen-Kader, besonders  die U17-Mädels,  die in der A-Klasse zum Einsatz gekommen sind und den Aufstieg in die Kreisklasse ermöglicht haben. Danke an alle Zuschauer, Eltern, Mudi – Helmut Bogos, Torsten Arlt, Susanne Arndt, Ludwig Taubenberger, Christian Leuchtner (U-17),  und besonders Ulli Lang, die die Mannschaft in jeder Hinsicht unterstützt haben.

Nach dem Sieg gegen Höhenrain feierten die "Mädels" in der Kabine den Sieg ausgelassen......

Mittwoch 15. Mai 2019: Baiernrain/Linden - BCF Wolfratshausen 1:8 (1:4)

Schon in der 2. Minute traf Jocher zum 0:1! Dann hatte in der 4. Minute die Heimmannschaft den Ausgleich „am Kopf“ - doch der Ball ging am Tor vorbei. Baiernrain verteidigte das 1:0 bis zur 24. Minute als Jocher nach einer tollen Kombination von Tremml über Degel zum 2:0 für den BCF traf und eine knappe Minute später Baumann auf 3:0 erhöhte. In der 31. Minute gelang dann der Heimmannschaft der Anschlusstreffer zum 1:3. Kurz vor der Halbzeit allerdings, entschied der Schiedsrichter nach einem Foul an Baumann auf Elfmeter, und Jocher verwandelte souverän zum 4:1 für Wolfratshausen.

Nach dem Anpfiff dauerte es dann knapp 20 Minuten bis, die für die verletzte Baumann eingewechselte Gratz, auf 5:1 erhöhte. Direkt aus der Abwehr ging dann Früchtl etwa in der 75. Minute nach vorne und legte für Degel den Ball auf, die zum 6:1 traf und sofort nach dem Anpfiff traf erneut Jocher zum 7:1. In der 81. legte Gratz dann noch mal nach und erhöhte den Spielstand auf 8:1!

Fazit: Ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg

Sonntag 5. Mai 2019: BCF Wolfratshausen - ASV Eglfing 12:1 (6:0)

Dem kalten Wetter zum trotz  ging die Mannschaft an diesem Sonntag hochmotiviert in die Partie gegen den ASV Eglfing und wollte sich den wetterfesten Zuschauern gut präsentieren. So gelang bereits in der 10. Spielminute der schnelle  Führungstreffer. In den folgenden 9 Minuten nutzte  die Mannschaft die nächsten Chancen und schraubte den Zwischenstand auf 4:0. Für den Halbzeitstand  nutzte das Team zwei von vielen Möglichkeiten und machte das halbe Dutzend voll.

Nach dem Anpfiff der 2. Halbzeit waren die Damen aus Wolfratshausen noch mit den Gedanken in der warmen Kabine, da verkürzten die Gäste durch Franzi Klein auf 1:6. Das ließen  sich die Wolfratshauserinnen dann doch nicht gefallen, sie erhöhten das Tempo und machten mit dem Schlusspfiff das Dutzend voll.

Erneut eine geschlossene Leistung der Mannschaft mit einer top Torfrau Madlen Glonner

Tore für BCF WOR: dreimal trafen: Lorena Dilz und Nele Sorg, zweimal musste die Torfrau von Eglfing wegen Hanna Baumann und Melanie Tremmel hinter sich greifen und je einmal erfolgreich waren Nadine Degel und Evi Geisler!

Fazit: Ein toller Erfolg für die zweite Mannschaft - der die Zuschauer durchaus mit der Niederlage der ersten versöhnte ;-)

Sonntag 14. April 2019: SG Darching/Hartpenning - BCF Wolfratshausen 0:1 (0:0)

Am Sonntag vor Ostern war die Zweite Frauenmannschaft des BCF krankheitsbedingt stark dezimiert! Zu neunt reisten die Damen zum nächsten Punktspiel nach Darching. So spielten sie von Beginn an in Unterzahl - und zeigten eine sehr starke Mannschaftsleistung, die an Moral und Siegeswillen nicht zu überbieten war! Das richtig gut taktisch eingestellte Team wuchs über sich hinaus und bot dem Gastgeber mit viel Kraft und Intelligenz Paroli. Am Ende holten sie dann den verdienten Sieg und nahmen drei Punkte mit nach Hause!

Matchwinner an dem Tag waren alle Spielerinnen von der Torfrau  Madlen Glonner bis zu Alicia Gratz im Sturm, die das Siegtor erzielt hat. Caroline Reiter zeigte erneut, dass sie zu den besten Nachwuchs-Spielerinnen der U17 des BCF gehört.

Fazit: Es ist toll wie die Mädels über sich hinaus wachsen können, wenn sie gefordert sind! Das wollen wir noch öfter sehen ;-)

Sonntag 7. April 2019: BCF Wolfratshausen - SV Münsing 5:0 (4:0)

Das druckvolle und starke Auftreten der Mannschaft aus Wolfratshausen in der ersten Halbzeit langte für einen Sieg gegen die Gäste aus Münsing.

In der zweiten Halbzeit verflachte die Partie leider etwas; so kam die Gastmannschaft zu Torchancen, die vorwiegend aus Fehlern der Abwehr entstanden sind. Aber die Mannschaft besteht aus zehn Frauen im Feld und der überragenden Torfrau Madlen Glonner, die sich an dem Tag auszeichnen konnte und zeigte wie gut sie wirklich ist.

Fazit: Ein verdienter Sieg, der in der Höhe auch in Ordnung geht.

Mittwoch 3. April 2019: FSV Höhenrain - BCF Wolfratshausen 2:2 (1:0)

Alleine der Ballbesitz (fast über die gesamte Spielzeit) bringt keine Punkte. Wenn noch die Chancenauswertung (in den ersten 20 Minuten gab es sechs 100% Chancen...) katastrophal ist, braucht man sich nicht wundern, dass man ausgekontert wird und auf einmal 0:2 im Rückstand ist.

Aber ein Spiel dauert so lange bis der Schiedsrichter abpfeift. So ist es den Damen aus Farchet gelungen in den letzten Sekunden des Spiels aus dem unglücklichen 0:2 noch den verdienten 2:2 Ausgleich zu machen. Hätte das Spiel 5 Minuten länger gedauert, wären sie vielleicht mit einem Sieg vom Platz gegangen.

Fazit: Hätte, wäre, wenn - einen Punkt gerettet und die Tabellenspitze verteidigt.

Sonntag 24. März 2019: BCF Wolfratshausen - SG TUS Geretsried/Ascholding 11:0 (7:0)

Vom Anpfiff weg beherrschten die Damen  das Spiel und brachten an dem Tag gegen die Gäste aus Geretsried/Ascholding eine überragende Leistung. Läuferisch, spielerisch, taktisch mit dem Willen zum Sieg und der Bereitschaft immer der Mittspielerin zu helfen, gestaltete die Mannschaft das Geschehen.

Sie schnürten den Gegner ein ums andere Mal in deren Hälfte ein und konnten daraus  Kapital schlagen. Alle elf Tore wurden durch genaue  Pässe schön vorbereitet und im Tor versenkt. Nur selten konnten  die Gäste Entlastungsangriffe fahren, aber sie verpassten das Tor.

Das Heimteam zeigte in Sachen Leidenschaft, Willen und Kampf eine hervorragende Mannschaftsleistung die zu einem verdienten 11:0 Heimsieg führte.

Spielerin des Tages: Nadine Degel 5 Tore - > Weitere Torschützinnen: Eva Geisler mit 3 Toren und Barbara Fischer, Melanie Tremml und Nele Sorg die je einmal trafen!

Samstag 17. November 2018: TSV Königsdorf II - BCF Wolfratshausen II 0:7 (0:6)

Zum Vorrunden-Abschluss waren die Damen 2 zu Gast  in Königsdorf und siegten verdient 7:0. Die Mannschaft  spielte von Anfang an sehr druckvoll und konzentriert. Es dauerte nur etwa 30 Minuten bis die Mannschaft 100 und sogar 1000% Chancen in Tore umgesetzt hat: Die Auflage von Anna Rauh verwandelte Lena Husel in ein schönes 1:0; nach einem Sololauf  von Anna Rauh stand es 2:0; das 3:0 machte Chrissi Dankesreiter mit einem fulminanten Freistoß; das 4:0 erzielte erneut Lena Husel nach einem genauen Pass von Nadine Degel; die handelte dann noch nach dem Motto „2as die Anderen können das kann ich auch….“ und traf zum 5:0 nach einer Vorlage durch Melanie Tremml; Chrissi Dankesreiter bediente Lisanne  Oppermann mit einem schönen Ball, die daraufhin das Halbzeit Ergebnis zum 6:0 perfekt machte.

Die komplette Mannschaft legte in der ersten Halbzeit eine sehr spiel- und
laufstarke Leistung an den Tag, die durch mehr Konzentration über 90
Minuten den Sieg höher hätte ausgehen lassen können. In der 2. Halbzeit spielten die Damen konzentriert und ließen nichts mehr anbrennen. Das Spiel flachte ab und die eher seltenen Chancen der Damen konnten nur einmal genutzt werden. Das Endergebnis geht auf das Konto einer Nachwuchs Spielerin , Alicia Gratz, die mit ihrer Einzelaktion zum 7:0 alles perfekt machte.

Fazit: Eine gelungene Vorrunde, aber die Saison ist noch nicht zu Ende! Und - ein perfekter Einstand von Caroline Reiter im Damenbereich!

Sonntag 11. November 2018: BCF Wolfratshausen - SpFrd Bichl 6:0 (4:0)

Schon in der 7. Minute ging der BCF durch Lena Husel in Führung und in der 10. Minute zog Barbara Fischer nach und erhöhte auf 2:0. In der Folgezeit wehrten sich die Gäste gegen die Offensive der BCF Damen, die sich einige sehenswerte Aktionen nach vorne erspielten. Die Mannschaft aus Wolfratshausen spielte weiter druckvoll und zwang den Gegner zu Fehlern die man in Tore zu verwandeln wusste. In der 40. und 44.  Minute war Bettina Bernard zur Stelle und erzielte das 3:0 und 4:0!

In der zweiten Spielhälfte setzten die Damen ihre gute Leistung fort und die Zuschauer sahen, mit vielen Torraumszenen, ein spannendes Spiel. Barbara Fischer (55.Minute) und Bettina Bernard (80.Minute) machten das halbe Dutzend zum 6:0 Endstand voll.

Fazit: Die komplette Mannschaft legte in der ersten Halbzeit eine sehr spiel- und laufstarke Leistung an den Tag. Defensiv ließ man nichts Nennenswertes zu. Durch eine bessere Konzentration in der Offensive hätte innerhalb der 90 Minuten ein noch höherer Sieg erzielt werden können.

Donnerstag 25. Oktober 2018: ASV Eglfing - BCF Wolfratshausen 1:3 (1:3)

Vom Anpfiff weg beherrschten die Wolfratshauserinnen das Spiel und brachten an dem Tag, gegen die Gastgeber aus Eglfing eine gute Leistung. Läuferisch, spielerisch, taktisch mit dem Willen zum Sieg und der Bereitschaft immer der Mitspielerin zu helfen, gestaltete die Mannschaft das Geschehen. Eine geschlossene Leistung führte zum verdienten 3:1 Sieg.

Eigentlich hätte die Partie hätte schon nach der ersten Halbzeit beenden werden können, weil sich am Ergebnis nichts mehr änderte. In der zweiten Hälfte war Wolfratshausen nun nicht mehr so gefordert und spielte das Spiel kontrolliert zu Ende.

Alle drei Tore wurden durch genaue Pässe schön vorbereitet und ohne großen läuferischen Aufwand durch Stefanie Schobert und Chrissi Dankesreiter im Tor versenkt. Nur selten konnten die Gäste Entlastungsangriffe fahren. Entweder sie verpassten das Tor oder sie wurden durch unsere sehr gut spielende Defensivabteilung abgefangen.

Die Damen aus Eglfing kämpften aufopferungsvoll und wenn sich dann mal eine Gelegenheit für sie ergab, stand immer noch eine glänzend aufgelegte Madlen Glonner zwischen den Pfosten, die alles was auf die Hütte kam parierte.

Das Team zeigte in Sachen Leidenschaft, Willen und Kampf eine hervorragende Mannschaftsleistung.

Fazit: Mädels - weiter so

Sonntag 07. Oktober 2018: BCF Wolfratshausen - SG  Darching/Hartpenning 1:1 (0:1)

Diesen Punkt hat sich die zweite Mannschaft der Damen des BCF wirklich verdient!

Alle Spielerinnen zeigten eine tolle Leistung und einen guten Fußball! Leider führte eine kurze Unaufmerksamkeit in der sonst sehr stark spielenden Abwehr zum 0:1 Rückstand. Dann allerdings wachten alle Wolfratshauserinnen auf und fanden in ihr Spiel!

In der zweiten Halbzeit ließ die Defensive dann keinen Fehler mehr zu, unterstützte das Spiel nach vorne und so gelang dann auch der verdiente Ausgleich durch ein tolles Tor von Nadine Degel.

Fazit: der Trainer ist mehr als zufrieden und freut sich über den Punkt - „wir haben so weiter gespielt, wie wir nach den letzten Spielen aufgehört haben!“

Mittwoch 03. Oktober 2018: SG TuS Geretsried / SV Ascholding - BCF Wolfratshausen 0:6 (0:5)

Mehr oder weniger war es ein Spiel auf ein Tor - die Angriffe der Spielerinnen der Spielgemeinschaft des TuS Geretsried und des SV Ascholding konnte die Torhüterin Madlen Glonner parieren und hielt immer sicher. Schon in der 14. Minute schlug Franzi Hein zum ersten Mal zu und traf zum 1:0 für Wolfratshausen. Kurz danach ging ein Kopfball von Steffi Urban knapp übers Tor. Im weiteren Verlauf traf Hein noch zwei mal, sowie Jocher, Degel und Urban jeweils einmal. Dabei war die Vorbereitung der Treffer immer eine tolle Leistung der Mannschaft, was das Spiel für die mitgefahrenen Fans wirklich sehenswert machte!

Fazit: die gesamte Mannschaft hat hervorragend gespielt, alle Ersatzleute fanden sofort nach der Einwechslung ins Spiel - der Trainer ist sehr zufrieden mit Euch! Und Eure Fans freuen sich schon auf das nächste Match. 

Samstag 29. September 2018: SV Münsing - BCF Wolfratshausen 1:8 (0:3)

Von der ersten Minute an zeigte sich die spielerische Überlegenheit der Wolfratshauserinnen. Die Zuschauer konnten etliche gute Spielzüge sehen, und zur Halbzeit stand es dann auch, trotz einiger vergebener Chancen, 3:0 für den BCF! Kurz vor dem Halbzeitpfiff verletzte sich Claudia Ebert und da kein Auswechselspieler dabei war spielte Wolfratshausen in Unterzahl weiter.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit schaffte Münsing nach einem Moment der Unkonzentriertheit in der Wolfratshausen Abwehr den Anschlusstreffer zum 1:3 und hatte seine stärksten 10 Minuten. Dann aber startete der BCF seine Torjagd und erzielte nochmals 5 Tore ohne ein weiteres Gegentor zu zulassen! Mittlerweile hat sich eine Mannschaft geformt, die defensiv sehr gut steht und in der Offensive viele gute Spielzüge zeigt. So konnte sie das Spiel auch zu zehnt weiter dominieren.

Fazit: Es war ein tolles Spiel mit einem faden Beigeschmack, durch die Verletzung von Claudia Ebert, der wir auf diesem Weg ebenfalls schnelle und gute Besserung wünschen

Ein paar Eindrücke vom Spiel:

Sonntag 23. September 2018: BCF Wolfratshausen - SV Baiernrain Linden 2:1 (1:1)

Die zweite Damenmannschaft des BCF Wolfratshausen trat an diesem Wochenende zum ersten Spiel in der A-Klasse an und überraschte sehr positiv, hatten sie doch bis dato kein Trainingsspiel absolviert!

Aus der U17 haben die Spielerinnen alles mitgebracht, was man für guten Fußball braucht - verstärkt durch die neue Torfrau Madeleine Glonner. Da die Mannschaft nicht ganz komplett war, halfen drei Spielerinnen aus der U17 aus, die sich gut in das Spiel der Mannschaft einfügten und so kämpfte jede für jede…. und alle zeigten eine gute läuferische Leistung. Beide Mannschaften spielten fair und kämpften darum drei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Besonders überrascht hat Claudia Ebert, die nach einem Jahr Pause auf dem Platz eine mehr als souveräne Leistung zeigte!

Fazit: Wenn nun alle regelmässig im Training ein wenig mehr Selbstvertrauen tanken können wir von dieser Mannschaft noch einiges erwarten!

Eindrücke vom Spiel:

Zum ersten Mal der Einlauf der 2. Damenmannschaft in dieser Saison:

- und ein paar Fans :-) 

NEWS:

Zum Start in die neue Saison war das Wetter fast schon winterlich - es regnete in Strömen und war…
Die Mannschaft des BCF Wolfratshausen ist im Verbandspokal eine Runde weiter. Mit einem klaren Sieg…
.... und bleibt damit in der Saison ungeschlagen! Im letzten Heimspiel trat die Mannschaft …
Zwei Halbzeiten - zwei Wolfratshauser Mannschaften? Das könnte das Fazit des Spiels gegen die…
Nach wie vor ist die "Zweite" der Frauen ungeschlagen; noch bevor Petrus erneut Regen und Gewitter…